Letzte Artikel von bdag

Über Stock und Stein ganz bei sich sein

  • Eröffnung Atemweg
  • XJ7B2933
  • Eröffnung Atemweg
  • Eröffnung Atemweg
  • Eröffnung Atemweg
  • Eröffnung Atemweg
  • Eröffnung Atemweg
  • Eröffnung Atemweg
  • Eröffnung Atemweg

Der sieben Kilometer lange Atem-Weg lädt ein, Waldgebiete in vier Gemeinden zu entdecken

«Der Himmel weint vor Freude, dass der Atem-Weg nun begehbar ist», sagte Vereinspräsident Walter Bloch an der Eröffnung. Das Kiwanis-Mitglied aus Mühlethal und seine Frau Lisbeth sind die Initianten des Erlebnisparcours, der durch die Wälder der Gemeinden von Oftringen, Safenwil, Uerkheim und Zofingen führt. Die letzten drei Jahre waren der Eventmanager und die Atemtherapeutin samt Vorstand für ihr Projekt unterwegs. «Wir haben einige Hürden überwunden. All die Arbeit hat sich aber mehr als gelohnt, denn der Atem-Weg ist ein unbeschreibliches Geschenk, an dem sich alle erfreuen können», betonte Bloch. Auf dem ersten offiziellen Rundgang waren am Sonntag 230 Menschen jeden Alters dabei. Vom Schützenhaus in Safenwil aus ging es hinauf zum Sodhubel. In der Sandsteinoase gab es zu Wein und Zopf festliche Worte die von Musik
und Gesang untermalt wurden.

Mehr lesen im Artikel des Zofinger Tagblatts.

Bilder vom Anlass Bilder Eröffnung Atemweg

Die Kraft des Atems erfahren

  • XJ7B3286

Die Stationen des sieben Kilometer langen Atem-Wegs sind am Entstehen

Schrittweise nimmt der Atem-Weg Form an. Durch Waldgebiete der vier Gemeinden Oftringen, Safenwil, Uerkheim und Zofingen führt der Erlebnisparcours, der am 12. Juni eingeweiht wird.

Auf den rund sieben Kilometern, der grossen Route, laden zehn Stationen mit spielerischen Experimenten zum bewussten Atmen ein. Wer nicht so weit gehen mag, kann die kürzere Route wählen oder einzelne Wegpunkte angehen. Barfuss ein speziell hergerichtetes Terrain erforschen, beim Aufstieg seine Atemfrequenz spüren und beim Balancieren seinen Atem beobachten ist an den Wegstationen «Fussparcours», «Waldtreppe» oder «Balance-Weg» möglich.

Lesen Sie Artikel des Zofinger Tagblatts.

Schritt um Schritt bewusst Luft tanken

  • lisbeth walti

Schritt um Schritt bewusst Luft tanken

Vor dem Schützenhaus in Safenwil stehen Lisbeth und Walter Bloch zum Abmarsch bereit. «Für uns ist die Realisierung des Atem-Wegs das schönste Weihnachtsgeschenk. Er macht auf sinnliche Art äussere und innere Lebensräume spürbar», betont das Ehepaar, das seit über zwanzig Jahren in Mühlethal lebt. Die Atemtherapeutin und der Eventmanager lieben die Natur und sind gemeinsam oft zu Fuss durch Wiesen, Felder und vor allem in den Wäldern der Region unterwegs.

Ganzer Zeitungsbericht downloaden.

Homepage von ATEM-WEG online

Ein erster Meilenstein ist geschafft: Unser Web-Auftritt ist online. Hier werden wir Ihnen aktuelle Informationen über den weiteren Verlauf unseres Projektes ATEM-WEG anbieten können.
Mehr lesen

Letzte Kommentare von bdag

Keine Kommentare von bdag noch